Basiskurs EXPERIMENTELLES ZEICHNEN von Anja Tchepets

Basiskurs EXPERIMENTELLES ZEICHNEN von Anja Tchepets

17. – 18. September 2019, 10 – 13 Uhr

Vielen Dank an die Künstlerin Anja Tchepets für ihren Workshop und die Einführung unserer Teilnehmer*innen in EXPERIMENTELLES ZEICHNEN – Multiples & Serien im Basiskurs innerhalb des Studioprogrammes am BAI | Kunstschule, Kunstinkubator & Artist in Residence in Berlin.

„Das Zeichnen wird meist mit klassischen Methoden und Werkzeugen assoziiert: Bleistift, Feder und Tinte, Holzkohle oder Pastellkreide. Oft trifft ein Künstler jedoch bewußt die Entscheidung, nicht mit traditionellen Medien zu zeichnen, sondern einen unkonventionelleren Ansatz zu verfolgen. In diesem Kurs werden wir verschiedene Drucktechniken zur Erstellung einer Zeichnung erforschen.

Tag 1
Nach einem kurzen Überblick über die traditionellen Druckverfahren – Radierung, Lithographie, Holzschnitt, Siebdruck usw. – konzentrieren wir uns auf diejenigen, die unkonventioneller sind und außerhalb der Druckerwerkstatt eingesetzt werden können. In einigen Übungen lernen wir verschiedene Möglichkeiten der Anwendung von Schablonen-, Frottage- und Monotypietechniken kennen. Eine Sammlung von Bildern, Mustern und Texturen wird erstellt, indem wir unsere eigenen Skizzen oder Bilder aus Zeitschriften nachzeichnen und die Texturen vorort vorhandener Oberflächen abreiben. Dieses nun entwickelte visuelle Vokabular wird für die Erstellung unserer Kompositionen verwendet. Am Ende des ersten Tages werden wir experimentieren, indem wir unseren Zeichnungen andere Elemente wie Typographie/Schrift, Collage oder Handzeichnungen hinzufügen. Die entstandenen Ergebnisse werden in der Gruppe gesichtet und diskutiert.

Tag 2
Im zweiten Teil des Kurses konzentrieren wir auf Auflagen und Bildserien. Dabei können einige von ihnen dramaturgisch entwickelt werden. Nach der Arbeit an einzelnen Blättern werden wir untersuchen, wie das Format der Doppelseite unsere Zeichenserie beeinflußt. Verschiedene Aspekte des Erzählens einer Geschichte mit Bildern werden anhand von Beispielen anderer Künstler und unsere Werke diskutiert.“ (Text: Courtesy Anja Tchepets)

Weitere Informationen auf der Anja Tchepets Webseite.

2019-09-22T14:17:52+02:00