Projekt Beschreibung

Partner werden

Das BERLIN ART INSTITUT bietet internationalen Kunsthochschulen, Kunstakademien, Botschaften, Behörden, Institutionen, Organisationen, Verbänden, Stiftungen und Unternehmen eine Kooperation für ein Residenzprogramm eigener Studentinnen und Studenten/TeilnehmerInnen/StipendiatInnen für einen Studienaufenthalt in Berlin an.

  • Bieten Sie Ihren Studierenden/Stipendiat*innen/Teilnehmer*innen die Möglichkeit zu einem Residenzaufenthalt in Berlin.

  • Wir bieten eine umfassende Betreuung der Stipendiat*innen, sowie die Teilnahme am vollständigen BAI Studio Programm.

  • Wir bieten die Möglichkeit, einen Arbeitsplatz als Jahresabonnement im BAI Studioprogramm in einem unserer Gemeinschaftsateliers zu buchen und ihn abwechselnd, z.B. im Drei-Blöcketurnus bestehend aus jeweils 4 Kalenderwochen (KW), zu besetzen, passend zu den Visabestimmungen für Besuchsaufenthalte bis zu 90 Tagen. Es ist auch möglich, einzelne Blöcke im Jahr zu buchen; wir empfehlen mindestens 3 Blöcke pro Teilnehmer*in. Sie können auch mehrere Teilnehmer*innen gleichzeitig senden. Bitte beachten Sie auch unsere Kostenstruktur: Je mehr fortlaufende Blöcke Sie buchen, desto günstiger wird es.

  • Nach Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding (MoU) und einer Kooperationsvereinbarung legen die Kooperationspartner das Auswahlverfahren für die Teilnehmer*innen des BAI Residenzprogramms und die Dauer des Aufenthalts fest. In der Regel organisieren die Partner in ihren Ländern einen Open Call.

  • Anforderungen an Bewerber*innen (aufstrebende, praktizierende und etablierte Künstler*innen, Kurator*innen und Autor*innen/Kunstkritiker*innen): Mindestalter 18 Jahre; Englischkenntnisse (Niveau B2 oder höher). Das Programm wird in englischer Sprache durchgeführt. Die Bewerber*innen sollten bereit sein, ihre Praxis während des Aufenthalts zu kommunizieren und vorzustellen.

  • Die Willkommenskultur des BAI zeigt sich in unserer Fürsorge insbesondere gegenüber unseren ausländischen Gästen. Alle unsere BAI Teilnehmer*innen erhalten nach Anmeldung/Registrierung eine lange Liste, in der sie nach geeigneten Wohnmöglichkeiten suchen können. Es ist nicht möglich, im Institut zu wohnen.

  • Die meisten unserer Partner mieten für ihre Stipendiat*innen in nur 1 km (15 Minuten Gehweg) Entfernung zum BAI Serviced Apartments in unserem Partnerhotel in einem schönen Viertel direkt am Weißen See mit hervorragender Verkehrsanbindung in das Stadtzentrum (15 Minuten zum Alexanderplatz).

  • Das BERLIN ART INSTITUT bescheinigt jeden Residenzaufenthalt mit einem Zertifikat.

Unsere Blocktermine

Die Programmstruktur des BERLIN ART INSTITUTs ist in Blöcken von jeweils 4 Kalenderwochen (KW) aufgebaut. Es ist sinnvoll, den Beginn der Teilnahme am  Residenzprogramm an den Anfang eines vierwöchigen Programmblocks zu legen.

Unsere internationalen Partner

  • Internationale Kunsthochschulen & Kunstakademien

  • Botschaften

  • Behörden

  • Institutionen

  • Organisationen

  • Verbände

  • Stiftungen

  • Unternehmen

Kontakt

Bei weiteren Fragen zum Residenzprogramm nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Kontakt

Unsere aktuellen Veranstaltungen

  • YESTERDAYS von Pauline-Rose Dumas in 404 | BAI
  • YESTERDAYS von Pauline-Rose Dumas in 404 | BAI
  • YESTERDAYS von Pauline-Rose Dumas in 404 | BAI
  • YESTERDAYS von Pauline-Rose Dumas in 404 | BAI
  • YESTERDAYS von Pauline-Rose Dumas in 404 | BAI
  • YESTERDAYS von Pauline-Rose Dumas in 404 | BAI
  • YESTERDAYS von Pauline-Rose Dumas in 404 | BAI

YESTERDAYS von Pauline-Rose Dumas in 404 | BAI

Februar 14th, 2020|0 Kommentare

14. Februar 2020, 19 – 21 Uhr Vielen Dank an die Künstlerin Pauline-Rose Dumas für die Realisierung der Ausstellung YESTERDAYS – An Exhibition of Textile - Sculpture - Drawings in 404 | BAI innerhalb des Studioprogrammes am BAI | [...]

  • Vortrag WIE ZEITGENÖSSISCHE KUNST DIE RAUMWAHRNEHMUNG VERÄNDERT von Patricia Lambertus
  • Vortrag WIE ZEITGENÖSSISCHE KUNST DIE RAUMWAHRNEHMUNG VERÄNDERT von Patricia Lambertus
  • Vortrag WIE ZEITGENÖSSISCHE KUNST DIE RAUMWAHRNEHMUNG VERÄNDERT von Patricia Lambertus
  • Vortrag WIE ZEITGENÖSSISCHE KUNST DIE RAUMWAHRNEHMUNG VERÄNDERT von Patricia Lambertus
  • Vortrag WIE ZEITGENÖSSISCHE KUNST DIE RAUMWAHRNEHMUNG VERÄNDERT von Patricia Lambertus
  • Vortrag WIE ZEITGENÖSSISCHE KUNST DIE RAUMWAHRNEHMUNG VERÄNDERT von Patricia Lambertus

Vortrag WIE ZEITGENÖSSISCHE KUNST DIE RAUMWAHRNEHMUNG VERÄNDERT von Patricia Lambertus

Februar 13th, 2020|0 Kommentare

13. Februar 2020, 10 – 14 Uhr Vielen Dank an die Künstlerin Patricia Lambertus für ihren Vortrag Wie zeitgenössische Kunst die Raumwahrnehmung verändert und die Arbeitsbesprechungen mit unseren Teilnehmer*innen innerhalb des Studioprogrammes am BAI | Kunstschule, Kunstinkubator & Artist in Residence in Berlin. „Täglich [...]