Basiskurs EXPERIMENTELLES ZEICHNEN von Anja Tchepets

Basiskurs EXPERIMENTELLES ZEICHNEN von Anja Tchepets

12. – 13. November 2019, 10 – 13 Uhr

Vielen Dank an die Künstlerin Anja Tchepets für ihren Workshop und die Einführung unserer Teilnehmer*innen in EXPERIMENTELLES ZEICHNEN – Remapping and Recomposing im Basiskurs innerhalb des Studioprogrammes am BAI | Kunstschule, Kunstinkubator & Artist in Residence in Berlin.

Tag 1
„Für diese Übungsreihe verwenden wir einen Stadtplan von Berlin. Wir beginnen mit dem Trennen von Linien und Schichten, mit der Rückverfolgung von Straßen und der Beseitigung von Blöcken. Was passiert, wenn wir die Linien und Muster des öffentlichen Verkehrs nachzeichnen und sie für unsere eigenen Kompositionen neu arrangieren? Oder wenn wir den Verlauf der Berliner Mauer verschieben, um die Komposition zu verändern? Wie trägt die Verfolgung unserer eigenen täglichen Wege zum Stadtplan bei?

Wir werden mit dem Zeichnen von Linien und Ebenen experimentieren, indem wir nur wenige Elemente auf der Karte auswählen. Durch einen Prozess der Eliminierung werden wir unsere eigenen Kompositionen erstellen. Wir werden in verschiedene Viertel reinzoomen. Dort werden unsere eigenen täglichen Bewegungen und Erfahrungen zum Format für unseren eigenen Berliner Stadtplan. Am Ende der Übung werden wir den Stadtplan von Berlin wieder zusammensetzen und in einer Gruppendiskussion durch unsere Experimente navigieren.“

Tag 2
„Unsere experimentelle Stadterkundung setzen wir mit der Erstellung eigener Berliner Ansichtskarten fort. Wir beginnen mit üblichen Postkartenmotiven, fügen Elemente der Collage hinzu und erhalten auf diese Weise überraschend neue Bildinhalte. Der Fokus in unseren Zeichnungen wird auf einer örtlichen Neuordnung liegen, was ungewöhnliche und kreative Stadtansichten schafft.

Im zweiten Teil dieser Übung werden Popup-Elemente vorgestellt. Nachdem wir die für unsere Motive die am besten geeigneten Elemente ausgewählt haben, werden wir sie in unsere Kompositionen integrieren und untersuchen, wie die dritte Dimension unsere Zeichnungen beeinflusst.“ (Text: Courtesy Anja Tchepets)

Weitere Informationen auf der Anja Tchepets Webseite.

2019-11-18T11:50:39+02:00