Vortrag GIANTS DELIVER DIAMONDS von Emma Waltraud Howes

Vortrag GIANTS DELIVER DIAMONDS von Emma Waltraud Howes

05. März 2020, 10 – 15:30 Uhr

Vielen Dank an die Künstlerin Emma Waltraud Howes für ihren Vortrag Giants deliver Diamonds und die Arbeitsbesprechungen mit unseren Teilnehmer*innen innerhalb des Studioprogrammes am BAI | Kunstschule, Kunstinkubator & Artist in Residence in Berlin.

“In her lecture for Berlin Art Institute, Howes will present past and recent works to illustrate the benefits of improvisation and adaptability as invaluable tools for artists. She will introduce practical drawing and movement exercises to practice using peripheral vision as a tool to decisively direct intention. Through a vigorous and critical analysis of the role that dynamism plays in communication students will explore the malleability of their boundaries and the productivity of friction. Exercises developed by Howes may include: notation, improvisation, Gi Gong meditation, as well as voice and movement techniques.” (Text: Courtesy Emma Waltraud Howes)

Emma Waltraud Howes (*1976 in Toronto, Canada, lebt in Berlin) arbeitet als Übersetzerin zwischen Bewegung und Form. Ihre interdisziplinären Arbeiten sind geprägt durch ihren Hintergrund in Tanz, Performancetheorie und einer visuellen, konzeptuellen Kunstpraxis sowie geleitet von Gestenbeobachtungen. Howes’ Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung einer erweiterten choreographischen Praxis, die öffentliche Interventionen, kinästhetische und architektonische Forschung sowie eine zugrundeliegende Zeichenkomponente in Form von grafischen Partituren für Performances umfasst.

Weitere Informationen auf der Emma Waltraud Howes Webseite.

2020-03-08T16:54:27+02:00