Vortrag THINKING REALITY TODAY von Marcus Steinweg

25. Augsut 2016, 10 – 13 Uhr

Vielen Dank an den Philosophen Marcus Steinweg für seinen Vortrag THINKING REALITY TODAY.

„Die Psychoanalyse lehrt uns, dass alle Realitäten, die mein angebliches Selbst kompromittieren, eine narzisstische Kränkung darstellen. Gekränkt ist, wer sich mit einem Integritätsphantasma bewaffnet, das idealistische Konstruktion ist. Warum sollte die Welt sich an meinen Phantasmen orientieren? Das Reale der Realität besteht in ihrer Indifferenz gegenüber allem Imaginären. Emanzipation kann man den Ausstieg aus der Logik der Kränkung nennen, den Widerstand gegenüber Illusionen und Projektionen, die meine Realitätskompatibilität mindern, ohne Assimiliation an ein Realitätsphantasma und eine Tatsachenreligiosität, deren Funktion in der Entschärfung der Heterogenität, Inkommensurabilität und Inkonsistenz der Realität genannten Fiktion liegt.“ (Marcus Steinweg)

Weitere Informationen auf der INAESTHETICS Webseite.

2018-09-14T14:02:15+02:00