Vortrag DAS GEFÄHRLICHE AM FLIEGEN IST DIE ERDE von Frederik Foert

28. Juli 2016, 10 – 13 Uhr

Vielen Dank an den Künstler Frederik Foert für seinen Vortrag Das Gefährliche am Fliegen ist die Erde (Wilbur Wright).

„Von der altgriechischen Sage des Ikarus bis zu Amazon-Paketen, die von Dronen geliefert werden – der Gedanke zu fliegen war von jeher ein Menschheitstraum! Und so haben natürlich auch die Künstler immer wieder nach einem Weg über die Wolken gesucht – sei es eher metaphorisch oder tatsächlich im praktischen Sinne! Diese Lecture versucht einen Überblick des Themas „Fliegen“ in der westlichen Kunstgeschichte zu geben, wobei alle Medien, wie Malerei, Skulptur, Zeichnung, sowie auch Installation und Videokunst ihren Platz finden. Doch das Fliegen selbst ist nicht der einzige Aspekt, es ist ebenso eine Geschichte vom Scheitern und unerfüllten Träumen als eine Metapher für den täglichen Kampf des Künstlers auf der Suche nach der besten Idee! Von Peter Pan bis zum Silver Surfer, von da Vinci zu Panamarenko, von Barock zu Pop – Fliegen lernen ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren!“ (Frederik Foert)

Weitere Informationen auf der Frederik Foert Webseite.

 

 

 

2018-09-14T14:02:18+02:00