Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Galerie,

zu der Vernissage am Samstag 28. Februar von 19-21 Uhr laden wir Sie recht herzlich ein.Bis zum 4. April präsentieren wir Arbeiten der Künstler Wilhelm Neusser und Thaddäus Hüppi.

Der aus Köln stammende Maler Wilhelm Neusser lebt und arbeitet bereits seit 2011 in Cambridge/USA. Mit seiner vierten Ausstellung in der Galerie Knecht und Burster beschäftigt er sich in der Serie The Immerath Project mit einer rheinischen Landschaft, die von Entwicklungen und Erweiterungen geprägt ist. Verschwinden und Entstehen, Nostalgie und Fortschritt gehen dabei Hand in Hand und lassen im vernarbten Gesicht der Landschaft alte Schichten und Zeichen durchblicken.

Thaddäus Hüppi, der in Baden-Baden und Berlin lebt und arbeitet, präsentiert in unserer Galerie Objekte und Bilder. Der heutige Gastprofessor an der Kunsthochschule Berlin Weißensee absolvierte zunächst eine handwerkliche Ausbildung, bevor er in Hamburg und Frankfurt Kunst studierte. Bunte Skulpturen und Installationen, die bewusst unrealistisch gehalten sind, gehören genauso zu seinen Arbeiten wie farbenfrohe und verschnörkelte Bilder. Auf eine oftmals ironische Art und Weise bedient er sich dabei nicht nur Elementen der gegenwärtigen Kunst.

Über Ihren Besuch bei unserer Vernissage am 28. Februar und/oder der art Karlsruhe 2015 würden wir uns freuen! Wir wünschen ein schönes Wochenende und grüßen herzlich

Rita Burster und Alfred Knecht

…………………………………………………………………………
Galerie Knecht und Burster
Alfred Knecht und Rita Burster GbR
Baumeisterstr. 4 – 76137 Karlsruhe
Tel +49-7 21-937 49 10
Fax +49-7 21-937 49 11
www.galerie-knecht-und-burster.de

Öffnungszeiten
Mittwoch – Freitag von 14 – 19 Uhr
Samstag 11 – 16 Uhr und nach Vereinbarung