Vortrag FROM LIFEHACKS TO ARTHACKS – ZEITGENÖSSISCHES LEBEN AUF DER BÜHNE DES ALLTAGS von Ann Schomburg

  • Vortrag FROM LIFEHACKS TO ARTHACKS – ZEITGENÖSSISCHES LEBEN AUF DER BÜHNE DES ALLTAGS von Ann Schomburg
  • Vortrag FROM LIFEHACKS TO ARTHACKS – ZEITGENÖSSISCHES LEBEN AUF DER BÜHNE DES ALLTAGS von Ann Schomburg
  • Vortrag FROM LIFEHACKS TO ARTHACKS – ZEITGENÖSSISCHES LEBEN AUF DER BÜHNE DES ALLTAGS von Ann Schomburg
  • Vortrag FROM LIFEHACKS TO ARTHACKS – ZEITGENÖSSISCHES LEBEN AUF DER BÜHNE DES ALLTAGS von Ann Schomburg
  • Vortrag FROM LIFEHACKS TO ARTHACKS – ZEITGENÖSSISCHES LEBEN AUF DER BÜHNE DES ALLTAGS von Ann Schomburg
  • Vortrag FROM LIFEHACKS TO ARTHACKS – ZEITGENÖSSISCHES LEBEN AUF DER BÜHNE DES ALLTAGS von Ann Schomburg
  • Vortrag FROM LIFEHACKS TO ARTHACKS – ZEITGENÖSSISCHES LEBEN AUF DER BÜHNE DES ALLTAGS von Ann Schomburg
  • Vortrag FROM LIFEHACKS TO ARTHACKS – ZEITGENÖSSISCHES LEBEN AUF DER BÜHNE DES ALLTAGS von Ann Schomburg

Vortrag FROM LIFEHACKS TO ARTHACKS – ZEITGENÖSSISCHES LEBEN AUF DER BÜHNE DES ALLTAGS von Ann Schomburg

08. März 2018, 10 – 13 Uhr

Vielen Dank an die Künstlerin Ann Schomburg für ihren Vortrag „FROM LIFEHACKS TO ARTHACKS – Zeitgenössisches Leben auf der Bühne des Alltags” und die Arbeitsbesprechungen mit unseren TeilnehmerInnen.

„Von Youtube Lifehacks zu Arthacks – anhand von Arbeiten der in Berlin lebenden Künstlerin Ann Schomburg werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Ausreizen von Rollenbildern vorgestellt. Schomburg untersucht die Grenzen zwischen Kunst und Leben, sie persifliert die Absurditäten, die die Massenkultur hervorbringt.

Von einer Performance, die das Drohverhalten von Stinktieren auf falschverstandene Körpersprache von Mann und Frau überträgt bis hin zu einem Artist-in-Residence Projekt, das Kolleginnen und Kollegen in Residencies als SubkünstlerInnen einlädt, werden verschiedene Möglichkeiten der spielerischen Aufbrechung von gegebenen Strukturen gezeigt.“ (Ann Schomburg)

Weitere Informationen auf der ANN SCHOMBURG Webseite.