Seminar LET‘S GO PUBLIC! von Various & Gould

21. – 23. November 2017, 10 – 13 Uhr

Vielen Dank an Various vom Künstlerduo VARIOUS & GOULD für ihr Seminar „LET‘S GO PUBLIC!” und die Arbeitsbesprechungen mit unseren TeilnehmerInnen.

„Im Mittelpunkt dieses Seminars steht das Verhältnis von Kunst und Öffentlichkeit. Kunst ohne Publikum – ginge das überhaupt? Im Wechselspiel mit BetrachterInnen entfalten Kunstwerke oft überhaupt erst ihre Wirkung. Neben den Arbeiten an sich kommt auch Aspekten wie Präsentation, Ort und Timing eine wichtige Rolle zu. So gesehen wird ein Werk nicht unbedingt im Atelier vollendet, sondern womöglich erst beim Gang an die Öffentlichkeit oder sogar noch später durch äußere Einflüsse – man denke nur an Ai Weiweis Holztüren-Turm, der bei der Documenta 12 im Sturm eingestürzt ist.

Im Anschluss an die Präsentation unserer Arbeit haben die TeilnehmerInnen des BAI in gemeinsamen Studiogesprächen die Möglichkeit, ihre Arbeiten auf Formen der Inszenierung und Rezeption hin mit uns durchzusprechen. Aufgelockert durch praktische Fingerübungen soll dieser Kurs helfen, die eigene Position genauer zu definieren oder zu festigen.“ (VARIOUS & GOULD)

Weitere Informationen auf der VARIOUS & GOULD Webseite.

2017-11-29T12:41:20+00:00