Zeitgenössische Zeichnung

Die internationale Frühlingsakademie des BERLIN ART INSTITUTs (25. – 29. April 2016) haben wir terminlich zu einem der wichtigsten Kunstevents Berlins platziert, dem Gallery Weekend Berlin (29. April – 01. Mai 2016).

Das Programm der Frühlingsakademie gestalten wir in Zusammenarbeit mit Künstlern und Theoretikern. Dieses Jahr geht es um die zeitgenössische Zeichnung.

Neben den Vorträgen und der Gelegenheit zu zeichnen und sich über die eigene Arbeit im BAI auszutauschen wird es einen Ausstellungsbesuch im Kupferstichkabinett und eine Tour zu ausgesuchten Galerien und Projekträumen am Eröffnungstag des Galerienwochenendes geben.

  • White Lake (Weißer See) nearby BAI

Programm

Montag, 25. April 2016
14 Uhr: Begrüßung im BAI
15 – 18 Uhr: „Medium in Permanent Flux“
Einführung in die jüngere Geschichte der Zeichenkunst von Jan-Philipp Fruehsorge M.A.

„Seit den 60er Jahren bis in die jüngste Gegenwart hinein unterlag die Zeichnung, wie kein anderes Medium, kontinuierlichen Transformationsprozessen die zu einer radikalen Neubestimmung seiner Funktionen und Erscheinungsformen geführt haben. Die Zeichnung hat sich von einem traditionellen Instrument der Ideenfindung hin zum einem transmedialen Universalmedium entwickelt, das sowohl die Grenzen von analoger und digitaler Bildproduktion aufhebt als auch künstlerische und nichtkünstlerische Praktiken inkorporiert.“

Der Vortrag wird anhand von ausgewählten künstlerischen Positionen und einigen zentralen Ausstellungen einen Überblick über das erweiterte Feld der Zeichnung der letzten 30-40 Jahre geben.

Dienstag 26. April 2016
11 – 13 Uhr: Vortrag DER RISS – DRAWINGS AND CONSEQUENCES von Christian Schwarzwald, Künstler
13  – 14 Uhr: Mittagspause (Buffet)
14  – 17 Uhr: Zeit für künstlerische Praxis und Austausch

Mittwoch 27. April 2016
11 – 13 Uhr: Vortrag CONCEPTUAL DRAWING von Nadine Fecht, Künstlerin
13  – 14 Uhr: Mittagspause (Buffet)
14  – 17 Uhr: Zeit für künstlerische Praxis und Austausch

Donnerstag 28. April 2016
11 – 13 Uhr: Vortrag CAPUT von Ralf Ziervogel, Künstler
13  – 14 Uhr: Mittagspause (Buffet)
14  – 17 Uhr: Zeit für künstlerische Praxis und Austausch

Freitag 29. April 2016
11 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Wir suchen das Weite. Reisebilder von Albrecht Dürer bis Olafur Eliasson“ im Kupferstichkabinett.
18 Uhr: Tour zu ausgesuchten Galerien und Projekträumen am Eröffnungstag des Gallery Weekend Berlin

25. – 29. April 2016 | Internationale Frühlingsakademie